So sieht die Turmstube aus

oedenturmstube-1-kopie oedenturmstube-2-kopie

Gerade rechtzeitig zur Saisoneröffnung am 1. Mai ist die Turmstube zumindest fast fertig geworden. Die Stadt hat saniert und Bänke zimmern lassen, die gut in die Stube passen. Eine neue Kommode als Ersatz für den defekten Rollschrank wurde beschafft, eine Konsole für das Modell aus Kupfer steht an der Wand. Was noch fehlt, ist ein neuer Tisch, aber das wird auch noch. Ursel und Wolfgang Heldele haben zwei wunderschöne schmiedeeiserne Vorhangstangen gestiftet, dazu jede Menge Stoff in unserem Albvereinsgrün. Das Ergebnis seht Ihr auf den Fotos.

Ortsgruppenfest am 14. Juli geplant

Seit 50 Jahren versieht der Schwäbische Albverein in Geislingen den Ödenturmdienst. Nur durch unser ehrenamtliches Engagement kann der Turm, immerhin eines der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt, im Sommer sonntags für Besucher geöffnet werden. Deshalb wollen wir im Sommer wegen dieses Jubiläums für uns  ein Fest veranstalten. Infos folgen zu gegebener Zeit, merkt Euch aber mal Freitag, den 14. Juli vor.