Wanderberichte 2018 – Januar bis März

2000 Jahre Albaufstieg bei Geislingen

Wanderung am Sonntag, den 14.01.2018

Wir haben wieder viel Interessantes über die Geschichte Geislingens und die Transportwege in früherer Zeit erfahren.

Fotos (bitte anklicken): Erika Welle

1-vor-dem-sonnecenter 2-rorgensteig 3-die-rohrach-bei-der-schimmelmuehle
4-besichtigung-der-statio 5-ueberreste-der-statio

Dreikönigstour ins Urgeschichtliche Museum in Blaubeuren

Samstag, 6. Januar 2018

Die stetigen Regenfälle der letzten Tage hatten aufgehört. Es schien ein schöner Tag werden und so versammelten sich 30 Teilnehmer am Bahnhof zur Fahrt nach Blaubeuren. Im URMU empfing uns die Museumsführerin mit herzlichen Worten und zeigte uns zuerst die alte Spitalkapelle mit den noch gut erhaltenen Wandmalereien, welche die Lebensgeschichte der wohltätigen Elisabeth von Thüringen wiedergaben. Im Erdgeschoß wurden die vielfältigen Artefakte bewundert, die von den Höhlenbewohnern im Alltag benutzt wurden. Im Obergeschoß standen die Kunstgegenstände im Mittelpunkt, die damit den Übergang des Neandertalers zum homo sapiens wiedergaben. Höhepunkt der Ausstellung war die „Venus vom Hohlen Fels“, eine etwa sechs Zentimeter hohe, aus Mammut-Elfenbein geschnitzte „Mamma“, die als Symbol der Fruchtbarkeit gedeutet wird.

Wer’s verpasst hat, kann das hier anschauen.

Nach diesem geschichtsträchtigen Rundgang wurden die Teilnehmer im Restaurant „Olive“ mit leckeren mediterranen Grill- und Fischgerichten verwöhnt. Anschließend luden die Wanderführer zu einem Stadtrundgang ein, der die Sehenswürdigkeiten der Altstadt, wie z. B. das Gerberviertel, das Badhaus der Mönche und das Kloster streifte. Am Blautopf, der durch die vielen Regenfälle der letzten Tage eine braune Färbung bekommen hatte, fand die Dreikönigstour ihren Abschluss.

Bericht und Bild: Horst Messerschmidt

2018-01-06-blaubeuren(bitte anklicken)

Fotos (bitte anklicken): Gudrun Hof

01-ankunft-in-blaubeuren 02-vor-dem-urmu 03-in-restaurant-olive-1 04-guten-appetit 05-das-restaurant-olive-an-der-ach 07-die-hohe-wil06-im-gerberviertel-an-der-ach 08-das-badhaus-der-moenche 09-heute-ist-der-blautopf-braun